14.07.2019 13:59 |

Einsatz in Tiffen

Mehrere Teilnehmer bei Schützentreffen kollabiert

Vor 61 Jahren, am 10. Juli 1955, fand das erste Schützentreffen der Kärntner Garden in Himmelberg statt. Am Sonntag sorgte das warme Wetter für Rettungseinsätze - laut ersten Informationen sollen mehrere Personen kollabiert sein.

Alljährlich treffen sich die Kärntner Bürger- und Schützengarden zu einem gemeinsamen Fest. Heute, Sonntag, fand das 65. Landestreffen in Tiffen statt. Seitens der Landesregierung wohnten Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Sebastian Schuschnig der Veranstaltung bei. Neben einem Festzug, Musik, einer Feldmesse und dem Festakt wurden verdiente Schützen geehrt. Den Ehrenschutz des Landestreffens übernahmen in diesem Jahr Österreichs „Sportlerin des Jahrhunderts“, Annemarie Moser-Pröll und der ehemalige Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl.

Zu warmes Wetter
Beim heurigen Fest machten das warme Wetter und die langen Reden einigen der Hunderten Besuchern und Teilnehmern zu schaffen. „Mehrere Personen mussten von der Rettung versorgt werden, weil sie kollabiert sind“, schildert ein Polizist. Einige mussten zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen