14.07.2019 14:12 |

Auf Mini-Plattform

Fliegender Soldat bei Militärparade in Paris

Auf einem „Flyboard Air“ ist der französische Jetski-Rennfahrer Franky Zapata am Samstag über den Boulevard Champs-Elysees in Paris geflogen. Der fliegende Mann war damit die Hauptattraktion bei der traditionellen Militärparade zum 14. Juli, der unter anderem der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel beiwohnten. Gut eine Minute lang drehte Zapata eine Runde auf der futuristischen Mini-Plattform und begeisterte dabei die Zuseher.

Der mit schwarzer Uniform und einem Helm bekleidete Franky Zapata sorgte mit seiner Flugshow für spektakuläre Bilder. Mit dem Gewehr in der Hand wirkte der 40-jährige Jetski-Weltmeister fast wie ein Bösewicht aus einem Science-Fiction-Film. In mehreren Dutzend Metern Höhe sorgte er dabei auch bei den zahlreichen EU-Staats- und Regierungschefs auf der Ehrentribüne für Staunen.

140 Kilometer pro Stunde
Bis zu 140 Stundenkilometer schnell, 150 Meter maximale Flughöhe, 100 Kilogramm Nutzlast - das sind die Eckdaten des „Flyboard Air“. Angetrieben wird es durch fünf Miniatur-Düsentriebwerke, mit denen es auch navigiert werden kann. Auch das reglose Verharren in der Luft ist möglich. Von der Ferne betrachtet sieht es dann so aus, als ob der Lenker der Platfform ganz von selbst schweben würde.

Schon länger hat das „Flyboard“ das Interesse des Militärs geweckt. Entwickelt wurde das Gerät von Zapatas Unternehmen. Zuerst waren die „Flyboards“ für den Wassersport gedacht, bis sich die Firma dann auf Fluggeräte spezialisierte.

Bei der jährlichen Militärparade erinnern sich die Franzosen traditionell an den Sturm auf die Bastille im Jahr 1789 und den Beginn der Französischen Revolution. Heuer stand die große Parade aber vor allem im Zeichen Europas. Neben Angela Merkel waren unter anderem EU-Kommisionschef Jean-Claude Juncker, der niederländische Regierungschef Mark Rutte und der belgische Premierminister Charles Michel eingeladen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International
Bestseller-Autorin:
„Ratgeber bringen überhaupt nichts“
Video Nachrichten
Vor Saisonstart
Lungenentzündung: Juve sorgt sich um Trainer Sarri
Fußball International

Newsletter