08.07.2019 10:22 |

Seltenes Phänomen

Mit Satelliten Lavasee auf Arktis-Insel entdeckt

Brodelnde Lava umgeben von Eismassen: Ein seltenes Phänomen haben Forscher auf einer Vulkaninsel im Südpolarmeer entdeckt. Mithilfe von Satelliten-Aufnahmen fanden sie heraus, dass der 990 Meter hohe Mount Michael auf Saunders Island einen 90 bis 215 Meter großen Lavasee (der rote Punkt im Bild oben) beherbergt - den erst achten inmitten von Eis weltweit.

Der Mount Michael liegt auf der anno 1775 vom berühmten englischen Seefahrer James Cook entdeckten, unbewohnten Saunders Island, die zum britischen Überseegebiet Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln zählt. Der letzte sicher bezeugte explosive Ausbruch des Schichtvulkans wurde im Jahr 1819 verzeichnet.

Lavasee in Satelliten-Daten entdeckt
Gemessene thermische Anomalien haben die Wissenschaftler schon länger vermuten lassen, dass es einen aktiven Lavasee im Gipfelkrater des seit 1995 immer wieder aktiven Vulkans geben könnte. Das hat nun die Auswertungen von Aufnahmen von Satelliten wie „Landsat 8“, „Sentinel-2“ und „ASTER“ bestätigt. Im Bereich des Kraters des Mount Michael registrierten sie Temperaturen von 284 bis 419 Grad Celsius - ein untrügliches Indiz für einen Lavasee.

Die Messungen zeigen zudem, dass das im Lavasee brodelnde Magma unter dessen Oberfläche zwischen 989 und 1279 Grad heiß ist. „Wir sind hocherfreut, dass wir ein so bemerkenswertes geologisches Merkmal im britischen Überseegebiet entdeckt haben“, wird der Forscher Alex Burton-Johnson vom British Antartic Survay auf der Landsat-Website der US-Raumfahrtbehörde NASA zitiert.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Ronaldos Juve gewinnt auch ohne kranken Trainer
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National