06.07.2019 19:56 |

Tragischer Unfall

Tiroler bei Wettschwimmen im Weißensee ertrunken

Tragischer Zwischenfall bei einem Sportwettbewerb am Kärntner Weißensee. Ein 28-Jähriger aus Tirol nahm an dem Bewerb teil. Doch er bezahlte seinen sportlichen Ehrgeiz mit dem Leben. Der Mann ging unter und starb. 

Der 28-jährige Tiroler aus Lienz ging laut Polizei im Bereich der Weißenseebrücke unter. Er war zu diesem Zeitpunkt rund 25 Meter vom Ufer entfernt. Zuschauer sahen, dass der 28-Jährige nicht mehr auftauchten und schlugen Alarm.

Die Wasserrettung rückte aus und barg den Mann aus einer Tiefe von rund sechs Metern. Die Helfer konnten den 28-Jährigen zuerst reanimieren. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen, wo er aber gleich nach der Einlieferung starb.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkig
-6° / 4°
stark bewölkt
-6° / 3°
stark bewölkt
-4° / 5°
wolkig
-4° / 2°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen