„Tag der Nacktheit“

Wendy Night plant nackte Show im Champagnerglas

Anlässlich des internationalen Tages der Nacktheit präsentiert Entertainerin Wendy Night am 21. Juli ihre ästhetische Show im Champagner Glas, die üblicherweise im Burleque Stil endet - diesmal nackt. Schauplatz wird der „Jamaica Beach“ der Freizeitanlage im „Nackerpatzldorf“ in der Lobau sein. City4U hat die Infos:

Wer, wenn nicht Wendy Night, ist besser geeignet, um am Tag der Nacktheit ohne Kleidung im Champagnerglas zu baden? Richtig: Niemand. Deshalb tut die Entertainerin dies auch und lädt am 21. Juli ab 18.30 Uhr ins „Nackerbatzldorf“ in der Wiener Lobau. Zur Begrüßung gibt es Welcome Drinks (nicht aus dem Champagnerglas, in dem sie nackt badet) und eine Ansprache des Bürgermeisters des Dorfes. Gäste dürfen bekleidet kommen - aber natürlich auch nackt.

Vor Ort wird ein Geschenkkorb mit Kosmetikprodukten verlost und Wendy Night wird eine zehnminütige Show im Champagnerglas liefern. „Ein offener Umgang mit der Nacktheit wirkt sich positiv auf das Körperbild aus. Die psychischen Auswirkungen der Freikörperkultur, wie etwa eine größere Zufriedenheit mit dem eigenen Körper, die Emanzipation gegenüber herrschenden Schönheitsidealen, sowie die Akzeptanz der eigenen wie auch fremder Makel, können als die wesentlichen, positiven Auswirkungen betrachtet werden“, heißt es in der Veranstaltung. 

Was: Internationaler Tag der Nacktheit
Wann: Sonntag, 21. Juli 2019 von 18:30 bis 20:30
Wo: Jamaica Beach, „Nackerbatzldorf“ - 22., Finsterbuschstrasse km 2,3

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr