„Meine Liebe“

„Unglaublich stolzer“ Lampard neuer Chelsea-Coach

Frank Lampard wird erwartungsgemäß neuer Trainer von Englands Fußball-Spitzenclub Chelsea. Die „Blues“ gaben am Donnerstagvormittag bekannt, dass die 41-jährige Club-Ikone einen Dreijahresvertrag unterschrieben habe. Lampard hatte 13 Jahre seiner Profikarriere für die Londoner gespielt und dabei drei Premier-League-Titel sowie jeweils einmal die Champions (2012) und Europa League (2013) gewonnen.

Zuletzt hatte der ehemalige Mittelfeldspieler, der 106 Ländermatches (29 Tore) für England bestritten hatte, den Zweitligisten Derby County betreut, mit dem er erst im Play-off-Finale am Premier-League-Aufstieg gescheitert war. „Ich bin unglaublich stolz, zu Chelsea als Cheftrainer zurückzukehren“, betonte Lampard in einer Club-Aussendung. „Jeder kennt meine Liebe zu diesem Club und unsere gemeinsame Geschichte.“

„Beachtliches Vermächtnis“
Lampard wird Nachfolger des Italieners Maurizio Sarri, der nach der abgelaufenen Saison vom Europa-League-Sieger und Meisterschaftsdritten zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin gewechselt war. „Als er im Februar 2017 die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hat, hinterließ er als Spieler ein beachtliches Vermächtnis“, schrieb Chelsea über Lampard. „Wir hoffen, dass ihm das als Trainer auch gelingt.“ Die in der Sommervorbereitung in Saalfelden einquartierten „Blues“ bestreiten am 31. Juli ein Testspiel im Stadion Wals-Siezenheim gegen Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.