03.07.2019 12:58 |

Jawort am Jahrestag?

Heidi Klum soll längst mit Tom verheiratet sein

Aufregung um Model Heidi Klum. Die deutsche Schönheit soll längst mit ihrem Verlobten Tom Kaulitz verheiratet sein. Das behauptet ein deutsches Magazin und schreibt, das Paar habe sich still und heimlich bereits im Februar am ersten Jahrestag ihres Kennenlernens in einer schlichten Zeremonie am Standesamt das Jawort gegeben. 

Doch kann das wirklich stimmen? Immerhin feierte Heidi Klum ihre Verlobung mit den „Tokio Hotel“-Star im Dezember 2018 überschwänglich auf Instagram. Dort schwärmte sie: „Ich habe Ja gesagt“ und präsentierte strahlend ihre Hand mit dem Verlobungsring.

Würden die beiden Turteltauben die Krönung ihre Liebe tatsächlich geheim halten?

Jawort zum Jubliäum?
Glaubt man dem Bericht von „Bunte“, so haben Klum und Kaulitz das Eheversprechen bereits wenig später eingelöst und am 22. Februar im Beverly Hills Courthouse geheiratet. Ein Jahr zuvor hatten sie sich kennengelernt. Kaulitz machte die Beziehung im Mai 2018 öffentlich. 

Derzeit weilen die „Kaulitz‘“ jedenfalls in Paris und lassen sich nichts anmerken. Außer natürlich, dass sie sehr verliebt sind. 

Es wäre die dritte Ehe
Für Klum wäre es die dritte Ehe. Die vierfache Mutter war lange mit dem britischen Popstar Seal verheiratet und vorher mit Starfriseur Ric Pipino. Im Jänner 2012 hatten Seal und Klum nach fast sieben Jahren das Aus ihrer Ehe bekannt gegeben. Kaulitz hatte 2015 die Schönheitskönigin Ria Sommerfeld geheiratet. Die Ehe hielt nur kurz, die Scheidung wurde im August 2017 amtlich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ab nach Italien
Perfekt! Ex-Bayern-Held Ribery bestätigt Wechsel
Fußball International
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International

Newsletter