20.06.2019 15:12

„Drei“ legt vor

Erstes zusammenhängendes 5G-Netz startet in Linz

Als erster Mobilfunkanbieter in Österreich hat „Drei“ hat in Linz ein zusammenhängendes 5G-Netz in Echtbetrieb gestartet. 20 Mobilfunkstationen versorgen die Innenstadt mit dem ultraschnellen Internet. „Das Rennen um die Führerschaft“ beim Ausbau erklärte CEO Jan Trionow in einer Pressekonferenz „für eröffnet“. Bis Ende des Jahres soll in ganz Linz 5G angeboten werden.

Der Pilotbetrieb sei als Erstes auf „zig“ Businesskunden beschränkt, erklärte der CEO. Einer davon ist das Ars Electronica Futurelab, das eines der wenigen Modems erhalten hat. Mit der geplanten Vollversorgung des gesamten Stadtgebiets und dem kommerziellen Start Ende des Jahres werden dann auch entsprechende Tarife angeboten.

Zwei 5G-Handys habe „Drei“ bereits im Sortiment. Netzpartner bleibe vorerst Telekomausstatter ZTE, die Kosten für den Start des Echtbetriebs wollte Trionow nicht nennen.

ÖVP-Landeshauptmann Thomas Stelzer wertete den 5G-Start in Linz als „eine Auszeichnung“ und freute sich, dass Oberösterreich hier „ganz vorne dabei ist“. Für SPÖ-Bürgermeister Klaus Luger werde Linz so seinem Verständnis als „Innovationsmetropole“ gerecht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Depersonalisation
Fremd im eigenen Körper
Gesund & Fit
Gegen „Türkis-Blau II“
Erste ÖVP-Ansage von Schützenhöfer für Türkis-Rot
Österreich
„Klimaticket“-Pläne
Rendi-Wagner will um drei Euro durch Österreich
Österreich
Flucht in Pseudowelt
Smartphone wird immer häufiger zur Sucht
Österreich
Freude trotz Prellung
Neuer Vespa-Weltrekord auf Donau endet im Spital
Niederösterreich
Defensiv top
Stark! Canadis Nürnberg trotzt PSG-Stars 1:1 ab
Fußball International
Oberwarter fiel zurück
Lowry bei British Open vorne - Wiesberger 54.
Sport-Mix
Nach Elfmeter-Krimi
Bundesligist out! Polster-Team schafft Sensation
Fußball National

Newsletter