Trainer-Aus beim SVM

„Wenn einer nicht mehr will, will ich auch nicht“

Paukenschlag beim SV Mattersburg! Nur zwei Tage vor Trainingsbeginn gab Burgenlands Fußball-Bundesligist die „einvernehmliche Trennung“ von Trainer Klaus Schmidt bekannt. Bis auf weiteres übernehmen Franz Ponweiser, der auch der neue Sportliche Leiter wird, und Amateure-Coach Markus Schmidt im Duo.

Erst am 28. März verlängerte Schmidt, der den SVM vor der sechsten Runde auf Platz neun übernommen hatte, seinen Vertrag um zwei weitere Jahre, danach führte er die Mannschaft ins Europa-League-Play-off, wo im Halbfinale gegen Rapid Endstation war. An den sportlichem Misserfolg ist es also nicht gelegen - woran dann?

„Nach der Meisterschaft wollte Schmidt seinen Vertrag plötzlich auflösen“, sagt Pucher, der den Steirer nicht umstimmen konnte. „Und wenn einer nicht mehr will, will ich auch nicht“, begründet Pucher die „einvernehmliche Trennung“.

Burgenländischer Weg
Und setzt mit der Bestellung von Franz Ponweiser zum Sportlichen Leiter und Hauptverantwortlichen im neuen Betreuer-Duo mit dem bisherigen Amateure-Coach Markus Schmidt, der letzte Saison schon als Interims- und dann Co-Trainer eingesprungen war, ein Zeichen: „Das ist ein klares Bekenntnis zum burgenländischen Fußball und zur Akademie!“ In der Ponweiser, der vor dem Abschluss der UEFA-Pro-Lizenz steht und damit die nötige Qualifikation mitbringt, ja auch noch bis auf weiteres Sportlicher Leiter ist. Aber schon einen Nachfolger sucht.

Vor der Bundesliga hat der 43-Jährige, bislang nur in der Regionalliga Trainer, keine Scheu: „Dafür machst du ja die Pro-Lizenz!“ Das Trainerteam mit Co Thomas Höller, Athletik-Coach Gerald Linshalm und Video-Analyst Bernd Eibler will er behalten, ob Kapfenbergs Stürmertalent Thomas Sabitzer kommt, ist offen. Der 18-Jähre war ja Wunschspieler von Klaus Schmidt. „Der dürfte richtig gut sein“, klingt Pucher nicht uninteressiert.

Wolfgang Haenlein, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.