Dumm gelaufen:

17-jährige Parfumdiebin brachte Mama in den Knast

De ganze rumänische Familie lebt vom Verbrechen. Und dann lief in Enns etwas schief: Die 17-jährige Tochter wurde beim Parfumdiebstahl erwischt und ihre Mama landete im Knast . . .

Eine 17-jährige Rumänin stahl in Enns in einem Drogeriefachmarkt ein Parfum, wobei sie das Parfum unter ihrem T-Shirt versteckte und aus dem Geschäft lief. Da beim Verlassen des Geschäftes die Diebstahlssicherung ausgelöst hatte, liefen ihr die Angestellten nach und konnten sie am Parkplatz vor dem Geschäft anhalten. Die 17-Jährige gab das Parfum sofort zurück und ging mit diesen wieder ins Geschäft, wo auf das Eintreffen der Polizei gewartet wurde.

Eltern warteten im Auto
Bei den durchgeführten Erhebungen konnten am Parkplatz die Eltern der 17-Jährigen in einem Fahrzeug angetroffen werden. Diese waren, während ihre Tochter den Diebstahl verübt hatte, in einem anderen Geschäft, wo sie Lebensmittel gekauft und auch bezahlt haben.

Mama in Graz gesucht
Bei einer Priorierung wurde festgestellt, dass gegen die 38-jährige Mutter seit 25. Mai 2018 eine aufrechte Festnahmeanordnung vom Landesgericht Graz besteht. Die 38-Jährige wurde auf Grund dessen festgenommen und nach Abschluss der Erhebungen in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter