02.06.2019 11:16 |

Verkehrsunfall

Alkolenker (24) brachte 19-Jährige in Lebensgefahr

Viel zu schnell und noch dazu alkoholisiert unterwegs war Samstagfrüh ein 24-jähriger Autolenker aus Klagenfurt auf der A2. Die Folge: Verkehrsunfall. Der Betrunkene und seine Beifahrerin (19) wurden verletzt.    

Der Klagenfurter fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit bei der Abfahrt Krumpendorf ab. Am Ende der Ausfahrt fuhr er mit seinem Auto quer über die Straße und touchierte auf der gegenüberliegenden Seite frontal einen Baum. Er und seine Beifahreren wurden verletzt uns mussten sofort ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Der Alkotest beim 24-Jährigen verlief positiv. Seinen Führerschein ist er los. Anzeige!

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen