Vor großem Showdown

Dortmund hat die Meisterparty schon längst geplant

Heißer Titel-Showdown in Deutschland! Am Samstag steigt das große Fernduell im Meisterschaftsfinale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Der BVB muss zwei Punkte aufholen, das eigene Auswärtsspiel in Mönchengladbach gewinnen - und gleichzeitig auf eine Heimniederlage der Münchner gegen die Eintracht von Adi Hütter hoffen. Und trotzdem haben die Dortmunder die Meisterparty schon geplant!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Hans-Joachim Watzke, der Geschäftsführer des deutschen Kultklubs, hat zumindest schon alle Details im Kopf. Um 22 Uhr am Samstag werde es die Meisterfeier geben, verriet er bei der Auszeichnung Deutscher Fußball Botschafter in Berlin. Am Sonntag soll der Autokorso durch Dortmund folgen, worauf sich Watzke offenbar besonders freut. 

„Wenn wir dieses Mal Meister werden, können wir 24 Stunden fahren. Sonst habe ich immer gesagt: Nicht so lange, ich bin nach vier, fünf Stunden fix und fertig, da hab ich schon zehn Bier getrunken und weiß gar nicht, wie es weitergeht. Da habe ich immer gesagt: Abkürzen, abkürzen. Jetzt können wir fahren bis Montagmorgen, ich bleibe an Bord.“

Und der BVB-Boss ist sogar sicher, „dass die Möglichkeit auch nicht so klein ist, wie der ein oder andere glaubt“, so Watzke in der Sportbild. „Ich kann aber auch Wahrscheinlichkeitsrechnung. Ich weiß, dass die Bayern die größere Wahrscheinlichkeit haben. Aber für uns ist es schon ganz cool, dass wir am 34. Spieltag noch die Möglichkeit haben. Das wollen die Deutschen doch alle haben. Ich habe die ganzen Jahre gelesen, dass keine Spannung da ist - jetzt haben wir sie.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 12. August 2022
Wetter Symbol