Di, 21. Mai 2019
12.05.2019 16:35

Am Großglockner

Hochalpenstraßestraße ist jetzt wieder gesperrt

Nur zwei Tage hatte die „Sommersaison“ am Großglockner gedauert: Wegen Neuschnees musste sie wieder gesperrt werden. Auch die Malta Hochalmstraße, die zur Kölnbreinsperre führt, ist aus Sicherheitsgründen nicht befahrbar.

Für die Großglockner Hochalpenstraße hatte erst am Freitag die Verhrsfreigabe gegeben. Der Neuschnee hatte den Plänen der Straßenbetreiber schon einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht: Der traditionelle Durchstich der Schneeräumfahrzeuge, die von Kärntner und von Salzburger Seite aus räumen hatte auf 7. Mai verschoben werden müssen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Talk mit Katia Wagner
In welche Zukunft steuert unser Österreich?
Österreich
Ungewöhnliche „Beute“
Babyhaie fressen ins Meer gefallene Zugvögel
Wissen
Die Steiermark trauert
Niki Lauda sorgte für den einzigen Heimsieg
Steiermark
„Helden sterben nie“
So trauert die Sportwelt um F1-Legende Niki Lauda
Formel 1

Newsletter