Pleiten in Edlbach:

Zwei Hotels bereiten Mini-Gemeinde Sorgen

Edlbach ist eine Mini-Gemeinde mit zwei Riesenproblemen im Tourismus: Nach der mehrmaligen Pleite des Kurhotels Windischgarstnerhof rutschte auch das Hotel Bischofsberg in den Konkurs. Bürgermeister Johann Feßl bereitet die Zukunft beider Häuser Kopfzerbrechen. Ersteres möchte der Masseverwalter nun zumindest im Mai an einen neuen Eigentümer verkaufen.

Zwei Bietergemeinschaften hat Masseverwalter Heinz Kassmannhuber an der Hand, die das ehemalige Kurhotel Windischgarstnerhof kaufen wollen. „Ich denke, dass im Mai eine Entscheidung fällt“, so Kassmannhuber. Die Hotelbetreiber waren seit 2016 dreimal pleite, seither ist der einstige Vorzeigebetrieb zu.

Auch Schicksal von Bischofsberg ist ungewiss
Doch in der 670-Einwohner-Gemeinde ist der Windischgarstnerhof nicht die einzige Großbaustelle im Tourismus. Denn Ende 2018 hat auch das Hotel Bischofsberg Konkurs angemeldet. Beim Hotel ist ein Appartementhaus angehängt, das noch eine halbe Baustelle ist. Die Wohnungen in dem Haus wurden an Private verkauft und sollen den Großteil des Jahres aber für Tourismuszwecke verwendet werden dürfen. Die Wohnungseigentümer sitzen wegen Baumängeln auf einem Riesenschaden, haben kein Geld zurückbekommen. Masseverwalter Wilhelm Deutschmann hat die Liegenschaften bewerten lassen, sucht nach interessierten Käufern. Ein Abschluss ist aber noch nicht in Sicht.

Simone Waldl
Simone Waldl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)