Endet die „Rotseuche“?

Austrias Wunsch: „Elf gegen Elf bis zum Schluss“

„Elf gegen Elf“, das ist der größte Wunsch von Austria-Trainer Robert Ibertsberger für den Sonntag-Hit gegen den LASK. Routinier Michael Madl ärgert die violette „Rotseuche“ sehr: „Gehört so schnell wie möglich abgestellt!“

Klappt es Sonntag mit dem ersten Sieg für Robert Ibertsberger (unten im Bild) mit der Austria? Nach drei Niederlagen gab es zuletzt mit dem 1:1 in Wolfsberg den ersten Punkt, nun hofft der Neo-Trainer gegen den LASK auf den ersten „Dreier“ mit Violett. Allerdings weiß und hofft er: „Wir sollten bis zum Ende Elf gegen Elf spielen, nur so können wir unsere Ziele erreichen!“

Die violette „Rotseuche“ (im Frühjahr bereits fünf Ausschlüsse) beschäftigt nach wie vor alle am Verteilerkreis, Routinier Michael Madl ärgerte sich sehr über die Platzverweise am Fließband: „In meiner Karriere habe ich noch nie so viele Ausschlüsse in so kurzer Zeit erlebt, das darf nicht mehr passieren.“ Ob man sich die „Sünder“ zur Brust genommen habe? „Natürlich haben wir mit ihnen darüber gesprochen, außerdem gab es vom Verein Sanktionen. Ich hoffe, dass nun jeder verstanden hat, wie sehr wir uns mit diesen Blödheiten selbst geschwächt haben, diese gehören so schnell wie möglich abgestellt.“

„Einiges noch möglich“
So kann man vielleicht den LASK schlagen und wieder von Europa träumen: „Überragend wird diese Saison nicht mehr“, weiß Madl, „aber wir können sie noch erfolgreich gestalten, noch ist einiges möglich“.

Wenn die „Rotseuche“ endlich ein Ende hat

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol