15.04.2019 18:05 |

Grund: Schneeschmelze?

Trinkwasser in Wolfsberg durch Keime verunreinigt

Bei Wasserproben im Stadtbereich von Wolfsberg wurde Montag eine leichte bakterielle Verunreinigung festgestellt.

„Das dürfte durch die Schneeschmelze verursacht worden sein“, meint Stadtwerke-Chef Dieter Rabensteiner. Betroffen seien die Siedlungsgebiete Schossbach, Kleewiese, Obere Stadt zwischen Rathaus, Rotem Kreuz und Lavant.

Trinkwasser abkochen!
Das Krankenhaus sei nicht betroffen. Die Bevölkerung wird ersucht, nur abgekochtes Wasser zu verwenden; auch beim Zähneputzen und Geschirrwaschen. „Wir arbeiten intensiv an der Beseitigung des Problems“, so Rabensteiner.

Gerlinde Schager

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter