Trainerfrage

Vom Adlatus bis zum Elektro-Ass

Ohne Gewähr auf Vollständigkeit: Die „Krone“ unternahm einen ersten genauen Blick ins Mini-Universum der Nachfolgekandidaten von Rose. Muss neuer Bullen-Coach „Vierer vorne stehen haben“?

Schmidt 45, Hütter 44, Oscar 42, Rose 40 - so alt waren die Meistertrainer der Bullen seit 2012 (Beginn Rangnick-Ära) beim Start in Salzburg. Der Tendenz nach müsste der Marco Rose-Nachfolger also weniger als 40 Jahre am Buckel haben. Ob ein Coach mit einem „Dreier“ vorne beim Alter genügend Erfahrung fürs greifbare Königsklassen-Abenteuer mitbringen würde? Zweifelhaft. Interessante Typen mit einem „Vierer“ vorne gibt’s einige:

  • Jesse Marsch (US/45): Bei Leipzig aktuell „Adlatus“ von Rangnick. Anerkannt im Red Bull-Universum.
  • Tim Walter (D/43): Mit No-Name-Crew Kiel (D/2. Liga) im Aufstiegsrennen, bildet dort Bullen-Talente Okugawa, Honsak aus. War in Hoffenheim Kandidat!
  • Oscar Garcia (Spa/45): Dank zweier Double-Saisonen erfolgreichster Bullen-Coach punkto Trophäen, bei Fulham, FC Sevilla Thema.
  • Rene Aufhauser (Ö/42): „Co“ unter Zeidler, Oscar, Rose. Hohe fachliche Kompetenz, ehrgeizig. Hätte sich Chance verdient, ist in Salzburg Sympathieträger.
  • Christian Ilzer (Ö/41): Beim Elektrotechniker hat es erst auf der Trainerbank richtig gefunkt. Soll Rapid wie Sturm abgesagt haben.
  • Achim Beierlorzer (D/51): Mit Leipzig-Vergangenheit, erfolgreich tätig bei Regensburg (D/2. Liga). Für die Bullen vielleicht zu „alt“. Wenig ist von Glasner (LASK/44) und Letsch (Ex-Austria/50) zu hören.
Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter