Fr, 19. April 2019
11.04.2019 06:47

Geänderte Zufahrt

Ein Kreisverkehr sorgt für neue Routen

Die Stadt Salzburg ist um einen Kreisverkehr reicher. In der Sinnhubstraße wurde dieser durch die Neuregelung der Zu- und Abfahrt beim Seniorenwohnhaus Nonntal nötig. Da ist eine Anfahrt aus dem Osten nicht mehr möglich. Die Einbahnregelung in der Leopoldskroner-Allee wurde für rund 100 Meter aufgehoben.

„Seit Anfang der Woche ist der neue Kreisverkehr befahrbar. Jetzt werden nur noch kleinere Arbeiten erledigt“, sagt Baustadtrat Lukas Rößlhuber. Der Kreisel an der Kreuzung Sinnhubstraße-Leopolskroner Allee wurde notwendig, weil die Zu- und Abfahrt zum Seniorenwohnhaus Nonntal künftig über die Karl-Höller-Straße erfolgen wird. Dazu musste auch ein Teil der Einbahnregelung aufgehoben werden.
Die derzeitige Zufahrt wird zurückgebaut. „Diese wird so umgestaltet, dass sie dann auch zum Schloss passt“, sagt Stadtrat Johann Padutsch. In diesem Bereich handelt es sich um eine Tauschfläche in der Grünlanddeklaration.
Insgesamt kostete die Errichtung und die Adaptierung rund 140.000 Euro.

Am 15. April: Sanierung von Unterführung startet
Ein weiteres Projekt innerhalb der Stadt steht an: In der kommenden Woche startet die Sanierung der Unterführung in der Kendlerstraße. Hier wird zuerst die Oberfläche erneuert. Dann wird die Flugpause vom 23. April bis zum 24. Mai am Salzburg Airport genützt. Denn, die auszutauschenden Sickerschächte befinden sich direkt auf dem Gelände des Flughafens.

In dieser Zeit geht es auch der alten Betonschutzschicht und den Abdichtungen an den Kragen. Für den Verkehr bleibt die Unterführung aber ständig befahrbar. „Ich bin froh, dass wir dieses Projekt nach langer Planung und Organisation nun endlich umsetzen können“, sagt Rößlhuber. Zu größeren Behinderungen wird es erst im nächsten Jahr kommen. In den Sommerferien 2020 wird der Tunnel schließlich auch im Inneren saniert.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EL-Krimi gegen Benfica
Hütters Eintracht schafft das Wunder von Frankfurt
Fußball International
Kein Auftritt in Wien
Eishockey-Superstar Crosby sagt für WM ab!
Eishockey
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich

Newsletter