Do, 18. April 2019
10.04.2019 07:59

Nächste Verurteilung

Neujahrsbaby: 60 Tage Gefängnis für Hassposter

Das Wiener Neujahrsbaby 2018 hat für deutlich mehr Aufsehen gesorgt, als der Familie recht war. Nachdem klar wurde, dass die kleine Asel aus einer muslimischen Familie stammt, tobten sich zahlreiche Hassposter im Internet aus. Am Dienstag wurde einer von ihnen verurteilt. Er muss zwei Monate ins Gefängnis.

„Ich hab den Artikel ungerecht gefunden und nur meine Meinung gesagt“, rechtfertigt sich der 58-jährige Wiener vor Richter Stefan Apostol. Da geriet er an den Falschen: „,Nur mehr Dreck, wohin man schaut‘, haben Sie geschrieben in einem rechten Forum. Die unmittelbaren Postings davor riefen sogar zu Gewalt auf.“ Für den Richter war das Geschreibsel eindeutig Verhetzung.

Der 58-Jährige wurde zu 15 Monaten teilbedingter Haft verurteilt - zwei davon muss er tatsächlich im Gefängnis absitzen. Außerdem wurde dem Hassposter eine Weisung zur Teilnahme am Kurs „Dialog statt Hass“ aufgebrummt.

48-Jährige zu Haftstrafe verurteilt
Damit ist der 58-Jährige aber nicht der Erste, der wegen Hasspostings auf Kosten der kleinen Asel in Haft muss. Bereits im September des Vorjahres musste sich eine 48-Jährige für ihren verbalen Aussetzer in Bezug auf das Neujahrsbaby vor Gericht verantworten. Sie hatte das Baby im Internet unter anderem als „parasitären Minusmenschen“ bezeichnet. Die Frau zeigte sich vor Gericht weder reuig noch einsichtig. Sie wurde zu neun Monaten Haft, davon drei unbedingt, verurteilt.

 krone.at
krone.at
Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Europa-League-TICKER
LIVE: Schaffen Hütters Frankfurter noch die Wende?
Fußball International
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich

Newsletter