Mi, 24. April 2019
06.04.2019 13:30

Aktuelle Zahlen

Strache bedankt sich für 800.000 Facebook-Fans

Mit den Worten „Herzlichen Dank an Euch ALLE. Ihr seid Spitze!“ hat sich Heinz-Christian Strache am Samstagvormittag für 800.000 Likes auf Facebook bedankt. Der Vizekanzler behauptet sich damit im Social-Media-Ranking - wenn auch knapp - vor Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Facebook
Auch wenn es zuletzt an Popularität verloren hat, ist Facebook nach wie vor das beliebteste soziale Netzwerk in Österreich. Rund 3,8 Millionen Menschen sind hierzulande laut horizont.at monatlich auf Facebook aktiv. Entsprechend wichtig ist die Plattform für Politiker.

Strache hat die meisten Facebook-Follower
Die meisten „Likes“ kann hier Heinz-Christian Strache verbuchen: 800.019 (Stand Samstagvormittag) Nutzern „gefällt“, was der FPÖ-Chef und Vizekanzler postet. Bundeskanzler Sebastian Kurz ist ihm mit 792.923 „Likes“ für seine Facebook-Seite jedoch dicht auf den Fersen.

Aufholbedarf bei Rendi-Wagner
Danach wird es bereits recht dünn, was die Follower-Zahlen betrifft: SPÖ-Herausforderin Pamela Rendi-Wagner kommt aktuell auf gerade einmal 79.882 Follower, Beate Meinl-Reisinger zählt 40.789 Fans und Werner Kogler von den Grünen kann 15.586 Facebook-Nutzer hinter sich vereinen, während JETZT-Parteichefin auf Facebook offiziell (noch) nicht präsent ist.

Twitter
Der Kurznachrichtendienst wird in Österreich aktiv zwar nur von schätzungsweise rund 150.000 Menschen genutzt, darunter neben Politikern jedoch vor allem Journalisten und Mitarbeiter aus dem Bereich der Public Relations, weshalb die Plattform rege für politische Kommunikation genutzt wird.

Kurz ist der Twitter-König
Das Kräfteverhältnis ist hier geringfügig anders als auf Facebook, liegt Bundeskanzler Sebastian Kurz (@sebastiankurz) mit 331.969 Followern doch uneinholbar vorn. Erst mit großem Abstand folgt Strache (@HCStracheFP) mit 56.900 Followern. Werner Kogler (@WKogler) zählte am Samstag immerhin noch 18.273 Follower, Meinl-Reisinger (@BMeinl) 15.229, Rendi-Wagner (@Rendiwagner) 6781 und Maria Stern von JETZT - Liste Pilz, die ein offizielles Twitter-Konto hat (@Maria_Stern), 1499 Follower.

Noch Luft nach oben auf Instagram
Die zu Facebook gehörende Foto-Plattform hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und wird inzwischen von rund zwei Millionen Österreichern aktiv genutzt - von Politikern allerdings noch vergleichsweise selten (dafür, wenn, jedoch umso persönlicher).

Die meisten Abonnenten hat hier abermals Sebastian Kurz (75.011), gefolgt von Strache (47.147), Rendi-Wagner (12.629), Meinl-Reisinger (7119) und Maria Stern (599). Grünen-Chef Kogler ist nicht auf Instagram aktiv.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ORF-Skandal in „ZiB 2“
Vilimsky streitet mit Wolf vor laufender Kamera
Österreich
Premier League
Rekord-Tor reicht Southampton nicht zum Sieg
Fußball International
Sieg gegen HSV
Pokal-Finale! Leipzig träumt vom ersten Titel
Fußball International
Rapid-Coach Kühbauer:
„Wichtig, dass es im Fußball eine Pause gibt“
Fußball National
Wacker bleibt Letzter
Altach überrollt Innsbruck im West-Derby
Fußball National
Sieg in Hartberg
Rapid nach zwei argen Goalie-Patzern in Tor-Laune
Fußball International
Seine Pläne im Video
Hier spricht LASK-Coach Glasner über Wolfsburg
Fußball National
Supersprint im Video
Mbappe sogar schneller als Bolt beim Weltrekord
Fußball International

Newsletter