04.04.2019 10:43 |

Studio gestürmt

Radiostation während Live-Sendung überfallen

Wilde Szenen haben sich am Dienstag in der brasilianischen Metropole Sao Paulo abgespielt: Drei Räuber stürmten während einer Live-Übertragung das Studio einer Radiostation und erleichterten den verängstigten Moderator und dessen Gäste um Uhren, Schmuck, Bargeld und Smartphones.

 

Die Zuhörer konnten den Überfall live mitanhören, außerdem verfolgten Dutzende Menschen via Internet-Livestream die böse Überraschung mit. Zu sehen war, wie die Bewaffneten das Studio stürmten. Einer der Männer hielt mit gezückter Pistole die Anwesenden in Schach, während seine Komplizen hektisch die Wertgegenstände einsammelten.

Zuhörer alarmierten die Polizei
Nach nicht einmal einer Minute war der Spuk wieder vorbei. Obwohl viele Zuhörer sofort die Polizei verständigten, waren die Kriminellen längst über alle Berge, als die Beamten am Tatort eintrafen. Alle Opfer des Überfalls kamen ohne Verletzungen davon.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter