Do, 20. Juni 2019
30.03.2019 15:16

Heftige Debatten:

Landesrat macht Druck bei A-3-Verlängerung

Die Debatte um den strittigen Weiterbau der A 3 bis zur Grenze spitzt sich wieder zu. Als Anheizer fungiert Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig (FP). Er verweist auf die ökonomische Bedeutung und fordert: „Die Verlängerung gehört so rasch wie möglich fixiert.“ Die betroffenen Gemeinden sind bekanntlich skeptisch.

Brisant ist auch der Zeitpunkt von Petschnigs Forderung. Nur einen Tag zuvor hatte sich der Landtag einstimmig - also auch mit den Stimmen der FP - dafür ausgesprochen, dass es ohne die Einwilligung der betroffenen Orte keinen Weiterbau geben darf. Zwar betont Petschnig, dass über niemanden drübergefahren werden soll, doch die Bevölkerung würde dem Projekt ohnehin offener gegenüberstehen „als so mancher politischer Entscheidungsträger“. Dies habe eine Bürgerbefragung im Landesnorden gezeigt.

Nach dem Vorpreschen seines Parteikollegen beschwichtigte Klubchef Géza Molnár, die Zustimmung der Gemeinden sei weiter Bedingung. Da die Autobahn auf ungarischer Seite aber bald bis zur Staatsgrenze ausgebaut sein wird, „braucht es auch auf unserer Seite eine belastbare Lösung“, erklärt Molnár.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Österreichs U21-Gegner
Helene Fischer? Deutsche geben EM-Versprechen ab
Fußball International
„Reisezeit“ ist da
Newsletter abonnieren und Reisen gewinnen!
Reisen & Urlaub
Hierländer verletzt
Sturm-Schock vor der Auslosung zur Europa League
Fußball National
Gegen Kanada
Mexiko dank 3:1-Sieg im Gold-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Burgenland Wetter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
17° / 30°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer
19° / 27°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer

Newsletter