Di, 21. Mai 2019
07.05.2019 06:00

Wunder aus dem Meer

Superfood Kelp: Das steckt wirklich drin

In Asien wird diese Pflanze bereits seit Jahrhunderten in der Medizin und in der Heiltherapie eingesetzt. Jetzt erlebt „Kelp“, besser bekannt als „Braunalge“ einen Hype in der gesunden Ernährung. Was wirklich in der Wunderpflanze steckt, erfahren Sie hier.

Die Braunalge wächst bevorzugt im Nordpazifik oder an den Küsten Kaliforniens. Die Pflanze wird geerntet, getrocknet und meist in Pulver- oder Kapselform verkauft. Sie wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit aus. Insbesondere bei Diabetes, Jodmangel und Übergewicht hat sich die Anwendung von Braunalge bewährt. 

Die Vorteile der Braunalge im Überblick:

  • Sie wirkt antioxidativ und schützt vor freien Radikalen
  • Sie enthält den Ballaststoff Alginat, welcher die Fettaufnahme reduziert und den Stoffwechsel in Schwung bringt
  • Der Verzehr von Kelp verbessert die Blutzuckerwerte und hilft dabei, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu behalten
  • Sie liefern einen hohen Anteil an Spurenelementen und Mineralstoffen, wie zum Beispiel Jod, Kalium, Natrium, Schwefel, Kupfer, Zink, Kalzium, Mangan und Magnesium

Gerade jetzt ist die Zeit für Smoothies perfekt. Sie können die Braunalge einfach als Pulver in Ihren Smoothie oder auch in Ihren Frühstücksbrei geben. Wir stellen Ihnen die besten Kelp-Produkte vor. 

Kelp Pulver

Verzehrempfehlung: 2 x täglich 1 Messerspitze Kelp Pulver à 100 mg mit Flüssigkeiten oder Speisen einnehmen

Inhalt: 250 g
Preis: 16,95€
Hier geht‘s zum Kelp Pulver.

Bio Kelp Extrakt

Verzehrempfehlung: Einmal täglich 1 Tablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen
Bestandteile: Bio Kelp Extrakt, Bio Reispulver, Bio Carnaubawachs

Inhalt: 365 Tabletten
Preis: 15,99€
Hier geht‘s zum Bio Kelp Extrakt.

Kelp Extrakt

Verzehrempfehlung: 1 x täglich 1 Tablette mit viel stillem Wasser (mind. 200 ml) zu einer Mahlzeit einnehmen

Inhalt: 365 Tabletten
Preis: 13,90€
Hier geht‘s zu den Kelp-Tabletten.

Bio Kelp Extrakt

Verzehrempfehlung: Je nach Bedarf 1 x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen

Inhalt: 250 Kapseln
Preis: 26,99€
Hier geht‘s zu den Kelp-Kapseln.

Kelp Extrakt 

Verzehrempfehlung: 1 x täglich 1 Tablette zu einer Mahlzeit mit viel Wasser einnehmen

Inhalt: 250 Tabletten
Preis: 12,95€
Hier geht‘s zu den Kelp-Tabletten.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gebell stört Nachbarn
Streit könnte zwei Hunden nun das Leben kosten
Oberösterreich
Talk mit Rapid-Boss
Peschek: „Wozu ein Panzer beim Hartberg-Spiel?“
Fußball National
Legendärer Geldanleger
Niki Lauda: Der sparsame Geschäftsmann
Formel 1
Nach Test „geflogen“
Sex-Stalker drohte mit Mord an Welser Schule
Oberösterreich
Kurz bald auch weg?
Spekulation um Fischer als Übergangs-Kanzler
Österreich
Legende, Unternehmer
Niki Lauda: Der Nationalheld als Kultfigur
Österreich
Straches tiefer Fall
Schadenfreude - eine angemessene Reaktion?
Österreich
Nächster Rückschlag
Insider: Philippa Strache zog mit Kind zu Eltern
Österreich

Newsletter