Di, 23. April 2019
21.03.2019 12:06

„Frau in Kanada hat‘s“

Porno-Manager: „Habe Meghans Sexvideo gesehen“

Ein Internet-Porno-Händler sorgt für Aufregung: Der US-Amerikaner ist überzeugt, dass er ein privates Sexvideo von Herzogin Meghan gesehen hat. „Eine Frau in Kanada hat es“, behauptet er.

Nicht auszudenken, was es für die britische Monarchie bedeuten würde, wenn ein Video in Umlauf geraten würde, das die Ehefrau von Prinz Harry beim Sex mit einem ihrer früheren Liebhaber zeigt. Nach Angaben des ehemaligen Sex-Tape-Händlers und Pornoproduzenten Kevin Blatt existiert ein solches.

Behauptung in Podcast
Platzen ließ Blatt die Bombe im Podcast „Your Mom‘s House“ (ab Minute 16:30). Dort plauderte Blatt, der 2003 Paris Hiltons und 2007 Kim Kardashians schlüpfrige Videos weltweit bekannt machte, einiges über seine Arbeit aus.

Video zum Kauf angeboten
Blatt behauptete in dem Gespräch, dass er vor einem Jahr einen anonymen Anruf von einer Frau bekommen habe: „Sie sagte mir: Ein Typ hat mir vor vier Jahren ein Tape von dieser Schauspielerin, diesem Model, geschickt (...). Sie hat Oralsex mit einem Mann.“

Bei dem Mann handelt es sich Blatt zufolge um einen Fotografen aus Florida. Dieser habe das Video verkaufen wollen. Wer die Frau in dem Tape sei, habe die Anbieterin zuerst nicht verraten wollen. „Schließlich sagte ich, dass ich das wissen müsse, bevor ich meinen Anwalt anrufe und andere Leute mit in diese Sache einbeziehe. Sie sagte, der Name der Frau auf dem Video sei Meghan und dass sie in Kürze einen Prinzen heiraten würde, in England.“

Später habe ihm die Frau das Video aufs Handy geschickt. Blatt: „Meiner Meinung nach war es Meghan. Ich weiß, was ich gesehen habe, und ich bin sehr sicher, dass die Frau in dem Video Meghan war.“

„Die Frau in Kanada hat es“
Blatt will das Video nicht mehr besitzen, sondern es gelöscht haben. Ob er die Wahrheit sagt, bleibt unklar. Blatt erklärte lediglich: „Ich habe es zwar gesehen, aber es existiert nicht mehr, ich habe es nicht mehr auf meinem Handy. Die Frau in Kanada hat es.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Vor 2021 illusorisch“
SO VIEL kostet der Video-Schiri für Österreich!
Fußball National
„Ist fast lächerlich“
Was ist nur mit den Fußball-Schiedsrichtern los?
Fußball National
Brand im Keller
Vier Menschen und zwei Katzen vor Feuer gerettet
Niederösterreich
„Abartiger Druck“
Schopp beklagt „Angst-Fußball“ durch Liga-Reform
Fußball National
Schüsse bei Konvoi
Türkische Hochzeitsfahrt mit Pistolen-Begleitung
Oberösterreich

Newsletter