Mi, 20. März 2019
04.03.2019 11:10

Karneval in Bahia

Candice Swanepoel verkleidet ihre Intimstellen

Bestens gelaunt lüpft Model Candice Swanepoel ihr Glitzertop und zeigt, was sie drunter trägt: mit großen schwarzen Sternen maskierte Nippel. 

Gemeinsam mit Kumpel Eduardo Bravin hat die 30-jährige Modelschönheit am Wochenende in einem knappen Outfit beim größten Straßenkarneval der Welt in Salvador da Bahia mitgetanzt und gefeiert.

Minimales Röckchen
Für die Sambasause hatte der Victoria‘s-Secret-Engel lediglich ein minimales schwarzes Tuch als Röckchen umgebunden und einen locker sitzenden Glitzer-BH angezogen. Allzu freche Einblicke vermied sie aber geschickt durch das Anbringen von sternförmigen „Masken“ auf ihren Brustwarzen.

Rückkehr fünf Monate nach Geburt
Swanepoel feierte im November nur fünf Monate nach der Geburt ihres zweiten Sohnes Ariel ihre Rückkehr auf den Laufsteg bei der Weihnachtsshow von Victoria‘s Secret.

Sie verriet, dass ein strenges Fitnessprogramm kombiniert mit den täglichen Belastungen der Elternschaft sie schnell wieder in Form gebracht habe. Liiert ist Swanepoel mit dem brasilianischen Model Hermann Nicoli, den sie bereits mit 17 Jahren in Paris kennenlernte. Im Oktober 2016 brachte sie ihr erstes gemeinsames Kind, Sohn Anaca, zur Welt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Traurige Gewissheit
Vermisster Schauspieler tot in Wald aufgefunden
Niederösterreich
Talk mit Katia Wagner
„Facebook verdient an Hasstätern eine Menge“
Österreich
„Verhetzende Aussagen“
Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt Strache an
Politik
Des Gegners Teamchef
Siegloser Polen-„Prinz“ Brzeczek steht unter Druck
Fußball International
Digitale Trends
Elektrisch rollen und rocken mit dem E-Scooter
Digitale Trends

Newsletter