27.02.2019 16:01 |

Fahndung läuft

Messerattacke in Hallein: Bursch schwer verletzt

Im Stadtgebiet von Hallein ist es am Mittwochnachmittag zu einer brutalen Attacke gekommen: Ein Unbekannter stach auf einen Somalier (20) ein. Das Opfer kam schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus, der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei geht von einem Mordversuch aus.

Die Attacke auf den 20-jährigen Somalier soll im Bereich der Pernerinsel in Hallein stattgefunden haben. Das Opfer musste nach der Messerattacke notärztlich versorgt werden und wurde mit dem Rettungshubschauber ins Unfallkrankenhaus eingeliefert.

Die Polizei geht von einem Mordversuch aus und fahndet nach dem Täter. Er wird als etwa 25 Jahre alt und 180 Zentimeter groß beschrieben. Der Verdächtige soll eine braune bzw. dunklere Hautfarbe haben und einen auffälligen Bart tragen. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einem T-Shirt und einer grünen Jacke.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol