22.02.2019 10:00 |

Streit angefacht

So reagiert Verona auf Anfeindungen von „Naddel“

In einem Interview hat Nadja Abd el Farrag jetzt ordentlich gegen ihre Erzrivalin Verona Pooth ausgeholt. Sie habe ihr Leben zerstört und „ein Problem mit dem Älterwerden“, lästerte „Naddel“ munter drauflos. Jetzt setzt Pooth zum Gegenschlag aus.

22 Jahre ist es her, dass Dieter Bohlen seine damalige Freundin Nadja Abd el Farrag verlassen hatte, um Verona Pooth zu heiraten. Der Groll über diese Schmach sitzt aber noch tief - jedenfalls bei „Naddel“. Die lästerte jetzt in einem Interview mit dem „IN“-Magazin heftig über ihre Ex-Rivalin. Und Verona? Die nahm die Attacke der Bohlen-Ex recht gelassen. 

„Es ist ja so: Jeder hat seine Meinung, und ich finde auch, wenn man aus Zucker ist, dann darf man alles machen, nur nicht in die Medien gehen“, erklärte Pooth im Interview mit der „Gala“. „Und ich bin ganz entspannt, weil ich finde mich nicht als ein Mensch, der sich zu stark für andere Privatleben interessiert oder Leuten unbedingt was Schlechtes nachsagen muss. Ich bin da mit mir ganz zufrieden.“

In ihrer druckfrischen Autobiografie „Nimm dir alles, gib viel“ gebe es natürlich auch ein Kapitel über ihre Kurzehe mit Bohlen - und „Naddel“. „Sie gehört ja natürlich in diese Kurzgeschichte mit rein, aber ich hatte nie vor, irgendjemanden in meinem Buch vorzuführen oder ihn schlecht dastehen zu lassen.“ Das gelte auch für die Beziehung zu Abd el Farrag, denn: „In meinem Buch steht einfach nur die Wahrheit und die ist halt auch mal holprig und kantig und spitz. Eine Wahrheit besteht nicht nur aus Komplimenten, sondern manchmal auch aus Dingen, die man nicht so gerne hört.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter