11.03.2019 05:50 |

Wie die Zeit vergeht!

Die 90er-Kultstars haben sich ganz schön verändert

Kinder, wie die Zeit vergeht! Dass die 90er schon eine Weile her sind, das sieht man nicht zuletzt an den Promis, die vor rund 30 Jahren über die TV-Bildschirme geflimmert sind. Manche haben sich nämlich so sehr verändert, dass sie fast nicht widerzuerkennen sind ...

Die Olsen-Twins Mary-Kate und Ashley gehören zu den berühmtesten Kinderstars der 90er, flimmerten abwechselnd als Michelle Tanner in „Full House“ über die TV-Bildschirme. Mittlerweile sind aus den süßen Mädchen nicht nur erwachsene Frauen, sondern auch erfolgreiche Designerinnen und Unternehmerinnen geworden.

Dass sich da der Look der heute 32-Jährigen Zwillinge verändert hat, versteht sich fast von selbst. Nicht nur die magere Figur, sondern auch der extravagante Kleidungsstil der einstigen Kinderstars sorgte in der Vergangenheit für Schlagzeilen.

Aber nicht nur Mary-Kate und Ashley Olsen haben sich ganz schön verändert. Auch die anderen „Full House“-Mädels sind zu echten Schönheiten herangewachsen. Andrea Barber, Candace Cameron Bure und Jodie Sweetin haben ihre süßen Teenie-Looks gegen ein stylishes Auftreten getauscht. Fans der 90er-Jahre-Serie konnten sich davon zuletzt in der Fortsetzung „Fuller House“ überzeugen. 

Viele, die einst als Teenie für „Sabrina - Total verhext“-Star Nate Richert geschwärmt haben, würden den Schauspieler heute wohl nicht mehr erkennen. Denn nicht nur, dass die blonden Locken mittlerweile einer Glatze gewichen sind, ließ sich der 40-Jährige in den letzten Jahren auch einen stattlichen Bart stehen.

Und vor allem beruflich wollte es nach dem Serien-Aus rund um Hexe Sabrina und ihrer Teenie-Liebe Harvey Kinkle nicht mehr so richtig rund laufen. Im letzten Jahr schrieb Richert auf Twitter an seine Fans: „Ich habe sechs Jahre im Film- und Fernsehgeschäft gearbeitet. Gerade arbeite ich aber als Hausmeister, Reinigungskraft und als Schreiner. Oder als was auch immer, so lange ich meine Rechnungen bezahlen kann.“

Als Ulknudel Steve Urkel in „Alle unter einem Dach“ wurde Jaleel White zur Kultfigur der 90er-Jahre. Die dicke Brille, die Hosenträger und die viel zu kurzen Hosen hat der Schauspieler aber längst getauscht gegen Designer-Anzüge und Zahnpastalächeln. Und auch auf seinem von fast 300.000 Fans abonniertem Instagram-Account zeigt sich White stets von seiner coolen, männlichen und stilsicheren Seite. Erinnerungen an die Zeit von Steve Urkel? Fehlanzeige!

Kein Wunder: Für White war die Rolle des schrulligen Nerds Segen und Fluch zugleich. Von einer Nebenrolle wegen des großen Zuschauererfolgs zur fixen Hauptrolle aufgestiegen, wurde er der eigentliche Star von „Alle unter einem Dach“. Nach dem Serien-Aus dann die Ernüchterung: Weil die Rolle so einzigartig war, wollte niemand Jaleel White für andere Rollen besetzen. Produzenten fürchteten nämlich, dass der Schauspieler in den Augen der Zuschauer ewig der kleine Nerd bleiben würde. Erst in den letzten Jahren ging es mit der Karriere des einstigen Kinderstars wieder bergauf. Vermehrt tauchte Jaleel White wieder in Serien wie „Castle“, „Hawaii 5-0“ oder „Atlanta“ auf.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter