Do, 23. Mai 2019
06.02.2019 12:00

„Krone“-Ombudsfrau

Inkasso-Forderung für retournierten Receiver

Da staunte ein Steirer nicht schlecht, als er von einem Inkassobüro einen Blauen Brief erhielt. Begründung: Er habe einen geliehenen TV-Receiver nicht zurückgeschickt. Dank der Ombudsfrau nahm der Fall ein positives Ende.

Nicht glauben konnte Harald K., was ein Inkassounternehmen in einem an ihn gerichteten Brief forderte. Rund 230 Euro sollte der Leser aus der Steiermark zahlen, weil er nach der Kündigung seines Vertrags für Bezahlfernsehen den geliehenen TV-Receiver samt Festplatte nicht retourniert haben soll. „Ich habe die Geräte sehr wohl mittels Paketdienst zurückgeschickt und dazu eine Aufgabennummer“, wie Herr K. beteuerte. Das Paket sei außerdem laut Sendungsverfolgung übernommen worden. Klären ließ sich der Fall nicht, weshalb der Leser uns kontaktierte.

Auf Anfrage teilte das Inkasso infoscore austria mit, dass die Retoure der Geräte wegen technischer Ungereimtheiten nicht zeitgerecht passiert sei, wofür man sich entschuldigen wolle. Die Betreibung der Forderung wurde umgehend eingestellt - was letztlich auch Fernsehanbieter Sky bestätigte.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Stuttgart vor Absturz
Österreicher-Klub Union Berlin auf Aufstiegskurs
Fußball International
Zittern um Superstars
PSG-Coach Tuchel: „Der Transfermarkt ist verrückt“
Fußball International
Beste WM aller Zeiten
Putin zeichnet FIFA-Boss Infantino mit Orden aus
Fußball International
Brachial und elegant
Hyundai i30 Fastback N: Feingeist & Kompaktrakete
Video Show Auto

Newsletter