30.01.2019 11:22 |

„Stark und sexy“

Celine Dion wehrt sich gegen Figur-Kritik

Mit ihrer sehr mageren Figur hat Celine Dion in der letzten Woche für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Fans zeigten sich besorgt um die Sängerin, die vor drei Jahren ihren Ehemann René Angelil verloren hat. Gegen die Kritik an ihrer angeblich viel zu schmalen Silhouette setzt sich die Diva jetzt jedoch zur Wehr.

„Ich mache mir Sorgen, du bist viel zu dünn“ und „Du nimmst viel zu viel ab, pass auf dich auf“, schlugen die Fans nach Celine Dions Mager-Auftritten bei der Fashion Week in Paris letzte Woche Alarm. Denn die Sängerin, die mit Hits wie „My Heart Will Go On“ Welterfolge feiern konnte, scheint in den letzten Monaten reichlich an Gewicht verloren zu haben. Zu viel - denn mittlerweile scheint sie nur noch Haut und Knochen zu sein.

Eine Kritik, die Dion jedoch nicht verstehen will. Im Gespräch mit dem „The Dan Wootton Interview“-Podcast schlägt die 50-Jährige nun nämlich zurück und erklärt, dass sie lediglich fitter sein und gesünder leben wolle. „Ich tue es für mich. Ich will mich stark, schön, feminin und sexy fühlen. Wenn es mir gefällt, will ich nicht darüber reden. Macht euch keine Mühe. Macht kein Foto. Wenn es euch gefällt, werde ich da sein. Wenn es euch nicht gefällt, lasst mich alleine“, findet sie klare Worte für ihre Fans.

Dass sie auch sich in Sachen Mode nichts vorschreiben lassen will, zeigt nicht nur Dions außergewöhnlicher Stil, sondern auch ihre erste Modelinie für Kinder. Ende letzten Jahres gab die Sängerin bekannt, dass sie gemeinsam mit dem Label Nununu eine Unisex-Kollektion für Kinder auf den Markt . Damit wollte Dion ein Statement setzen und anderen zeigen, dass sich Kinder frei und unabhängig von ihrem Geschlecht kleiden können.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol