26.01.2019 06:00 |

Podiumsdiskussion

Der Verkehr ist das Thema im Grödiger Wahlkampf

Am kommenden Dienstag, 29.1., wird es in Grödig eine „Elefantenrunde“ mit allen Bürgermeisterkandidaten geben. Die Themen: Verkehr und die Raumordnung. Einberufen wurde diese von der „Überparteilichen Verkehrsplattform Grödig“ des Ex-Grünen Wolfgang Sonntagbauer. Er bringt eine A10-Begleittrasse (wieder) auf den Tisch.

Sonntagbauer stellt klar: „Der in der Statistik verzeichnete Quellverkehr ist oft aber ein Durchzugsverkehr, weil die Autobahnauffahrt auf Grödiger Boden liegt.“ Der ehemalige Grüne mit seiner Verkehrsplattform hat die Spitzenkandidaten für kommenden Dienstag zur Podiumsdiskussion in der Neuen Mittelschule geladen. „Ich will von allen wissen, was sie zu den Themen Verkehr und Raumordnung zu sagen haben“, erklärt der Initiator und erhofft sich mehr Informationen als bei den Wahlveranstaltungen der Kandidaten – auch für die Bürger.

Um den Verkehr im Ort zu reduzieren, wünscht er sich eine Begleittrasse an der Tauernautobahn sowie eine intelligente Lösung zu einer Auf- und Abfahrt bei Glanegg. „Die Idee gab es schon vor 20 Jahren, scheiterte aber klar an den Grundbesitzern“, erklärt der scheidende Bürgermeister Richard Hemetsberger und fügt hinzu: „Dennoch wird die Variante nach den Wahlen geprüft werden.“

Zuerst wird es Gespräche mit den beteiligten Gemeinden – der Stadt Salzburg und Anif geben. Danach wird die technische Möglichkeit überprüft. Erst wenn diese beiden Punkte positiv erfüllt sind, wird es Gespräche wegen der Gründe geben.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol