In Fleischbetrieb

Paletten im Wert von 45.000 Euro gestohlen

Ein 37-jähriger aus Arbing hat 937 Kunststoffpaletten im Wert von 45.000 Euro bei einem Fleischbetrieb in Münzbach entwendet. Komplize war ein Trauner Lkw-Fahrer (46) , der die Paletten abtransportierte und am gleichen Tag verkaufte. Beide wurden auf freien Fuß angezeigt.

Ein 37-jähriger aus Arbing hat im Zeitraum von 9. August bis 13. Dezember 2018 bei 17 Coups insgesamt 937 Kunststoffpaletten im Wert von 45.000 Euro bei einem Fleischbetrieb in Münzbach entwendet. Komplize war ein Trauner Lkw-Fahrer (46), der die Paletten abtransportierte und am gleichen Tag verkaufte.

Auf freien Fuß angezeigt
Dabei hat er einen falschen Namen und eine falsche Wohnadresse angegeben. Dafür bekam er mehr als 15.000 Euro. Nach intensiven Ermittlungen ist es der Polizeiinspektion Perg gelungen die Straftaten zu beweisen. Beide wurden auf freien Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol