23.01.2019 07:00 |

Kitzbühel

Feinschliff für „Kitz“ in Hinterreit

Den trainingsfreien Mittwoch in Kitzbühel nützen die Skistars – zum Training! Und zwar nicht in der Gamsstadt, sondern in Salzburg. Genauer gesagt in Hinterreit bei Maria Alm, wo Liftbetreiber Peter Hörl wieder Top-Bedingungen geschaffen hat. Und sich Österreicher, Schweizer, Norweger und Deutsche treffen.

Denn nicht nur die ÖSV-Asse um Wengen-Abfahrtssieger Vincent Kriechmayr, Max Franz, Matthias Mayer und Hannes Reichelt nützen die etwa 1,1 Kilometer lange Rennpiste mit unterschiedlich schwierigen Passagen und Übergängen, um sich beim Super-G-Training den Feinschliff für die Hahnenkamm-Rennen zu holen. „Auch die Norweger, die Schweizer und die Deutschen haben für Mittwoch gebucht“, erzählte Hörl. Von Beat Feuz bis Aksel Lund Svindal – fast alle Kitz-Favoriten sind somit heute in Hinterreit vereint.

Seit fast 20 Jahren ist Hörl mit dem Skistars auf Du und Du, von Hermann Maier über Michael Walchhofer, Bode Miller, Ted Ligety bis Marcel Hirscher, von Marlies Schild bis Mikaela Shiffrin – alle kamen und kommen immer gerne. Auch Lindsey Vonn war Stammgast in Hörls Berggasthof, genoss neben den guten Trainingsbedingungen, für die Hörl mit seiner Pistenraupe selber sorgt, auch die familiäre Atmosphäre.

Die genießen diese Woche die Technik-Herren der Norweger. „Die sind bei mir einquartiert“, verriet Hörl. Nur Henrik Kristoffersen pendelt von seinem Wohnsitz in Salzburg täglich in den Pinzgau. Wie im Vorjahr übrigens, wo er den Kitzbühel-Slalom dann gewann.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter