21.01.2019 09:50 |

„Kaum was zu essen“

Sibylle Rauch wiegt nach Camp nur noch 50 Kilo

Sibylle Rauch ist raus aus dem Dschungelcamp. Besonders erschreckend: Die Schauspielerin hat nach eigenen Angaben vier Kilo abgenommen. Wie sie verrät, wiegt sie nur noch 50 Kilo.

Nach neun Tagen im RTL-Dschungelcamp wurde das ehemalige Erotik-Sternchen Sibylle Rauch am Samstag von den Zuschauern aus der Show gewählt. Die 58-Jährige ist offenbar fröh darüber. In einem Interview nach dem Aus klagte sie, dass sie auf 50 Kilogramm abgemagert sei, nachdem es „kaum etwas zu essen gab“.

„Tagelang kaum etwas zu essen“
Gegenüber „T Online“ erklärte die Wahl-Wienerin ihren frühen Abgang damit, dass ihr aus Kalorienmangel die Energie gefehlt habe: „Tagelang gab es kaum etwas zu essen. Man hat mich nicht mehr so rumflitzen sehen. Es war ein Kampf.“

Da bei den Dschungelprüfungen oft keine Sterne gewonnen wurden, die nach Regeln der Show jeweils eine Mahlzeit bedeuten, habe es oft nur die 420-Kalorien-Tagesration, die jeder Camper bekommt, zu essen gegeben. Das sind 70 Gramm Bohnen und 70 Gramm Reis. Für die 1,75 Meter große Rauch viel zu wenig. Rauch: „Ich habe vier Kilo verloren. Das ist doch echt viel. Ich wiege jetzt nur noch 50 Kilo.“

Als erster hatte am Freitag Realitydarsteller Domenico de Cicco die Segel streichen müssen. Auf Rauch folgte dann in der Nacht auf Montag der „Alf“-Synchronsprecher Tommi Pipper. Der 77-Jährige hatte zuvor angekündigt, die Show später in einer Reportage zu beschreiben - und zwar so, „wie es wirklich war“. 

Damit bleiben noch neun Camper im Kampf um die Dschungelkrone übrig. Wer die Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ gewinnt, bekommt beim Finale am 26. Jänner neben der Krone auch 100.000 Euro - ein Novum heuer. Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter