Mi, 20. Februar 2019
20.01.2019 14:27

Fahndung nach Täter

Angriff auf verdeckten Ermittler bei Drogendeal

Ein Dealer hat einen Polizisten in Wien-Margareten schwer verletzt. Der Beamte ist - wie erst jetzt bekannt wurde - seit dem Vorfall am 14. November dienstunfähig. Nun wird per Bild aus einer Überwachungskamera nach dem Verdächtigen gefahndet.

Der spätere Angreifer soll versucht haben, im Stationsgebäude Matzleinsdorfer Platz dem Beamten Suchtgift zu verkaufen. „Der Festnahme widersetzte sich der Dealer mit heftiger Gegenwehr“, wie Polizeisprecher Daniel Fürst am Sonntag berichtete.

Täterbeschreibung
Der Gesuchte wurde als 1,70 Meter groß, dunkelhäutig und von normaler Statur beschrieben, er trug eine schwarze Daunenjacke, eine dunkle Hose, braune Schuhe mit weißer Sohle und einen blauen Rucksack.

Hinweise werden an die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität unter 01/31310-82604 erbeten.

Sieben verletzte Polizisten pro Tag
Im Vergleich zu 2017 (2290 Verletzte, ein Toter) ist die Gesamtzahl der im Zuge ihrer Pflicht verletzten Polizisten 2018 um 113 Fälle (rund 5 Prozent) gestiegen. Demnach wurden 2403 Beamte verletzt, 62 davon schwer. Das sind durchschnittlich sieben Uniformierte pro Tag.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Auslosung in Nyon
ÖFB-Frauen erfahren ihre EM-Quali-Gegner
Fußball National
Bei Razzia im Pinzgau
Mordfall Irene: Polizei fand zwei Rohrbomben
Salzburg
Süß oder herzhaft
So zaubern Sie die leckersten Muffins
Essen & Trinken
Abschiebungs-Dilemma
Die absurden Gegensätze in unserem Asylsystem
Österreich
Startschuss zur Reform
Weniger Generäle bedeuten Stärkung der Truppe!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.