19.01.2019 15:44 |

Pistole gezückt

Räuber überfällt Passanten und entkommt mit Beute

Ein bewaffneter Räuber hat in der Nacht auf Freitag in Wien-Favoriten einen Passanten überfallen und dabei 20 Euro erbeutet. Einen anderen Raub vom September im selben Bezirk haben Beamte des Landeskriminalamtes unterdessen geklärt. Drei Verdächtige legten Geständnisse ab. Auch hier war die Beute gering.

Donnerstag kurz vor Mitternacht folgte ein rund 1,90 Meter großer Mann mit jugendlicher Stimme, schwarzer Jacke und dunklen Jeans einem Fußgänger. Im Bereich der Grenzackerstraße fragte er den 25-Jährigen nach einem Feuerzeug. Während das Opfer in seine Tasche fasst, zog der Täter eine Pistole und forderte Bargeld. Mit wenig Beute, gerade einmal 20 Euro, suchte der Räuber das Weite.

Trio ausgeforscht
Nach ähnlichem modus operandi gingen drei nun ausgeforschte und auf freiem Fuß angezeigte 19-Jährige am 12. September am Hebbelplatz vor. Das Trio fragte vier Opfer im Alter von 19 und 21 Jahren zuerst um Zigaretten, dann verlangten sie Bares. Geflüchtet sind sie lediglich mit drei Zigarettenpackungen und zehn Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter