16.01.2019 14:25 |

Großstadt-Komödie

Jennifer Lopez ist die „Manhattan Queen“

Na bravo! Da steigt eine Supermarktmitarbeiterin dank falschem Lebenslauf in die Führungsetage eines Kosmetikkonzerns auf! Der Sohn einer Freundin Mayas (Jennifer Lopez) hatte deren Vita mit einem Uni-Diplom aufgehübscht, doch der Bammel aufzufliegen bleibt ...

Dass unsere Protagonistin J. Lo megasexy ist, steht außer Frage. Auf weiten Strecken dieser Big-Apple-Hochglanz-Comedy, zu deren elegantem Look „Sex and the City“-Kostümbildnerin Molly Rogers beitrug, wirkt die schöne Latina aber wie ein über kosmetische Inhaltsstoffe fabulierender Judith-Williams-Klon!

Zudem in Sachen Romantik kann die karrieregeile „Manhattan Queen“ mit dem 2002 produzierten Film „Manhattan Love Story“, wir erinnern uns: Stubenmädl verliebt sich in Politiker, nicht mithalten.

Kinostart von „Manhattan Queen“: 18. Jänner.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter