So, 26. Mai 2019
15.01.2019 07:27

Australian Open

Zverev nach Auftaktsieg: „Das war ein Weckruf“

Alexander Zverev hat am Dienstag in Melbourne 6:4, 6:1, 6:4 gegen den Slowenen Aljaz Bedene gewonnen. Als erster der sieben gestarteten deutschen Tennis-Herren erreichte der Weltranglisten-Vierte aus Hamburger damit die zweite Runde bei den Australian Open.

ATP-Weltmeister Zverev bewältigte seine erste Aufgabe nach ein paar Startschwierigkeiten insgesamt souverän. Der 21-Jährige lag nach einem Aufschlagverlust im ersten Satz 3:4 gegen Bedene hinten, der in sechs Anläufen zuvor noch kein Match bei dem Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte. „Ich war ein bisschen langsam, das war ein Weckruf. Danach habe ich richtig gut gespielt“, sagte Zverev.

Er steigerte sich nach dem Rückstand gegen den 67. der Weltrangliste und holte sich nicht nur den Satz, sondern gleich auch eine komfortable Führung im zweiten Durchgang. Auch sein nach einem Umknicken immer noch leicht geschwollener Knöchel bremste ihn nicht.

Über 30 Grad
Gegen Bedene schien Zverev nach einem erneuten Break zum 2:1 im dritten Satz schon dem Sieg entgegenzusteuern. Sein solide agierender Kontrahent, der auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt, nahm dem Favoriten aber postwendend auch das Service ab. Zverev suchte bei Temperaturen von über 30 Grad, aber bewölktem Himmel weiterhin die frühzeitige Entscheidung und schaffte mit dem wesentlich druckvolleren Tennis das Break zum 4:3. Den ersten Matchball wehrte Bedene mit eigenem Aufschlag noch ab, den zweiten nutzte Zverev mit seinem Service nach 1:55 Stunden zum verdienten Matchgewinn.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
01.06.
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
18.00
SV Schwechat
Frankreich - Ligue 1
RC Lens
21.00
Dijon FCO
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
FC Lemberg
18.30
FC Shakhtar Donetsk

Newsletter