Mo, 21. Jänner 2019

Weiter Wachstumskurs

12.01.2019 11:30

Hunger von Honeder ist noch längst nicht gestillt

Wiener Straße 13 in Asten: Der Schriftzug „Stögis Treff“ an der Fassade erinnert noch an das Lokal, das im Gasthaus Stögmüller war. Nun zog hier Naturbackstube Honeder ein. Der von Engerwitzdorf aus agierende Bäcker eröffnete diese Woche seine 21. Filiale. Und die Zeichen stehen weiter auf Wachstum.

Den Wachstumskurs, den die Naturbackstube Honeder in den letzten Jahren hingelegt hat, ist beachtlich: 1993 hatten Reinhard und Helga Honeder den Familienbetrieb mit drei Mitarbeitern in Weitersfelden übernommen, 2007 den Schritt nach Linz gewagt, seit dieser Woche sind mit dem Standorts in Asten gesamt 21 Filialen am Netz. Ein weiteres Geschäft wird heuer fix dazu kommen - und zwar in Linz-Ebelsberg. „Das Projekt hat sich etwas verzögert“, sagt Reinhard Honeder, der heute Chef von 220 Mitarbeitern ist und auch in der Produktion an Schrauben dreht.

Ausbau der Produktion
So wird neben dem Filialnetz heuer die Backstube in Engerwitzdorf erweitert: Ab Sommer soll der Standort vor den Toren von Linz um 1500 Quadratmeter wachsen, eine Schaubackstube entstehen. „Ich bin ein Verfechter der handwerklichen Bäckerei“, sagt der 52-Jährige.

Täglich um 4 Uhr früh in der Backstube
Weiterhin steht er täglich in der Backstube: „Ich fange um 4 Uhr früh an, brauche einfach den Duft der Backstube, ich muss es spüren.“ Die Zukunft? „Wirtschaftlich geht’s uns sehr gut, es soll eine Expansion geben, auch wenn ich sie strategisch nicht brauche.“ Wohin die Reise geht? Sicher nicht außerhalb von Oberösterreich. „Wir konzentrieren uns auf den Zentralraum Linz.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfte Bluttat 2019
Stiche in den Hals: Frau (32) in Tulln ermordet
Niederösterreich
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Fake-Brief an „Krone“
„Letztklassig“: Ministerin rüffelt SP-Gewerkschaft
Österreich
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National
„Ten Years Challenge“
Facebook-Hype: Wie Stars vor 10 Jahren aussahen
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.