Do, 17. Jänner 2019

Familiendrama

10.01.2019 19:15

Mädchen bringen Mutter wegen Handyverbots um

Weil sie ihren beiden Töchtern ihre Handys weggenommen hatte, ist eine 32-jährige Mutter in den USA von den beiden brutal getötet worden. Die Teenager stachen mehrmals auf Ericka Hall ein, eine Kugel einer Waffe steckte außerdem in ihrer Brust. Die verdächtigen Mädchen sind erst zwölf und 14 Jahre alt.

Mit zahlreichen Stichverletzungen und einer Schusswunde wurde Ericka Hall am Freitag vergangener Woche im Vorgarten ihres Hauses in der Kleinstadt Magnolia im US-Bundesstaat Mississippi gefunden - das Messer, mit dem sie von ihren Töchtern angegriffen worden war, steckte noch in ihrem Rücken. Das traurige Ende eines Streits, bei dem es um ein von Hall verhängtes Handyverbot für die beiden Töchter ging.

„Ich denke, sie versuchte noch, an ihre Waffe zu kommen und um ihr Leben zu kämpfen“, vermutet die Tante des Opfers, Robin Coney, gegenüber dem TV-Sender WLBT. Hall hatte eine Pistole in ihrem Auto gelagert, ihr lebloser, blutüberströmter Körper wurde neben dem Wagen entdeckt.

Verdächtige Kinder baten Nachbarn um Mitfahrgelegenheit
Nach der Tat verhielten sich die Mädchen einem Nachbar zufolge, als wäre nichts geschehen - sie baten diesen sogar um eine Mitfahrgelegenheit. Die Mutter des Nachbarn bemerkte schließlich, dass die Lichter in Halls Wagen brannten, und schöpfte Verdacht, dass etwas nicht stimmte. Nachdem sie die vierfache Mutter nicht erreichen konnten, kontaktierten sie Verwandte, die schließlich die Leiche fanden.

Die ältere Verdächtige auf Facebook:

Mädchen versuchten Mutter Tage vor der Tat zu überfahren
Nur wenige Tage vor ihrem Tod hatte das Mordopfer die Polizei gerufen, nachdem die beiden verdächtigen Mädchen versucht haben sollen, ihre Mutter zu überfahren. Ericka Hall erstattete jedoch keine Anzeige. Die 14-jährige Verdächtige wurde wegen Mordes angeklagt - sie wird vom Gericht wie eine Erwachsene behandelt. Ihre jüngere Schwester wurde in eine Jugendstrafanstalt eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Austria-Pleite
Letsch sauer: „6:1 muss jetzt Geschichte sein!“
Fußball National
Smart-Meter
Kritik an neuen Stromzählern
Bauen & Wohnen
Stiftung Warentest
Diese Lippenpflege ist nicht krebserregend
Beauty & Pflege
„Ist zu akzeptieren“
China-Wechsel? Foda spricht über Arnautovic
Fußball International
Drohne und Helikopter
Katastrophe in Wengen nur knapp verhindert
Wintersport
Premier League?
Stöger als neuer Huddersfield-Coach gehandelt!
Fußball International
Starb vor zwei Jahren
Ein Flughafen! Louisville ehrt Muhammad Ali
Sport-Mix
Nach Elfmeterschießen
Cup-Pleite! Lampards Team haut Hasis „Soton“ raus
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.