So, 20. Jänner 2019

Laakirchner im Koma:

11.01.2019 10:00

Drogen-Bauer verbrannte fast in seiner Plantage

Weil er seine Drogenplantage selbst löschte, kämpft ein 33-jähriger Laakirchner jetzt mit dem Tod! Er atmete heiße Gase ein, verbrannte sich großflächig die Haut. Zwei alarmierte Arbeitskollegen brachten den 33-Jährigen ins Spital Gmunden, wo er im Koma liegt.

Gegen drei Uhr früh gab das Duo den Schwerstverletzten (33) im Spital Gmunden ab, verließ es wieder.

Patient nicht ansprechbar
Der Patient war nicht ansprechbar, daher war unklar, woher die schweren Verbrennungen stammten und wer die Helfer waren.

Helfer am Video erkannt
Während die Ärzte die Verbrennungen und die durch Brandgase schwer verletzte Lunge behandelten, forschten Polizisten durch Videoaufnahmen einen Helfer (29) aus, der sie zum zweiten Kollegen (27) führte.

Feuerwehr und Rettung nicht alarmiert
Sie hatte der Laakirchner noch anrufen können, nachdem er in der Wohnung die durch einen Defekt in Flammen aufgegangene „Growbox“ - eine Hanf-Aufzuchtanlage - gelöscht hatte. Feuerwehr und Rettung hatte er nicht gerufen.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sperren in Innenstadt
Grazer Akademikerball: Kleine Demo, viel Polizei
Österreich
Kaiser vs. Türkis-Blau
„Nicht besser, wenn es anderen schlechter geht“
Österreich
„Krone“-Interview
Hasselhoff: „Ich bereue nichts in meinem Leben“
Video Show Adabei-TV

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.