04.01.2019 13:17 |

Vier Bewohner verletzt

Küche in Flammen: Haus von Einsatzkräften geräumt

Ein auf dem Herd vergessener Topf hat Freitagfrüh einen Brand in einem Mehrparteienhaus in Dornbirn in Vorarlberg verursacht. Die 18 Bewohner wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, zwei davon mit einer Drehleiter. Vier Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert. Der entstandene Schaden sei noch nicht bezifferbar, hieß es seitens der Polizei.

Ein 21-jähriger Bewohner der Anlage traf gegen 3.30 Uhr zuhause ein und begann, sich Essen zuzubereiten. Nachdem er einen Topf mit Öl auf den Herd gestellt und erhitzt hatte, schlief er jedoch ein.

Löschversuch scheitert
Aufgrund der nachfolgenden starken Rauchentwicklung wachte der 21-Jährige wieder auf, war aber nicht in der Lage, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Daraufhin verständigte er einen Nachbarn, der die Feuerwehr rief. Gemeinsam weckten der 21-Jährige und sein Nachbar die übrigen Bewohner des Hauses auf.

Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude - auch ein Hund sowie ein Wellensittich wurden ins Freie transportiert - und brachte die Flammen rasch unter Kontrolle. Das Gebäude ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden in Notunterkünften untergebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielt er für Spanien?
Über diesen 16-Jährigen spricht die Fußballwelt
Fußball International
Nicht überrascht
Vergebliche Warnung des Wettmafia-Experten
Fußball International
Achtung LASK!
Fünferpack! Ronaldo-Nachfolger ist erst 20
Fußball International
7:2 gegen Hartberg
Salzburgs Zladdi holt wieder den „Bohrer“ raus
Fußball National
Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
„Pflege-daheim-Bonus“
ÖVP will 1500 Euro Bonus für häusliche Pflege
Österreich
Live in der Primetime
Die „Krone“-Elefantenrunde
Medien
Vorarlberg Wetter
14° / 23°
heiter
13° / 27°
wolkenlos
14° / 26°
wolkenlos
15° / 26°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter