Schülerin verletzt

Glatteis: Schulbus mit fünf Kindern abgestürzt

Kärnten
14.12.2018 18:22

Ein 13-jähriges Mädchen ist bei einem Busunfall in Oberdrauburg bei Spittal an der Drau in Kärnten verletzt worden. Der Schultransporter mit fünf Kinder an Bord kam wegen Glatteises von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung.

In einer Rechtskurve musste der 45-jährige Busfahrer wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs anhalten. Die Fahrbahn war mit Schnee bedeckt. „Beim Versuch, das Fahrzeug anzuhalten, geriet der Schülerbus wegen der glatten Straße rückwärts ins Rutschen und stürzte über eine acht Meter hohe Böschung in den angrenzenden Wald“, sagt ein Polizist.

Der Kleintransporter, in dem fünf Schüler saßen, blieb auf dem Dach liegen. Glück im Unglück, denn eine Baumgruppe verhinderte, dass das Fahrzeug noch weiter abstürzte.

Der Busfahrer und alle fünf Schüler konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen. Eine 13-jährige Schülerin wurde leicht verletzt und sofort mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Lienz geliefert. Auch die übrigen Schüler und der Lenker wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, sie waren unverletzt geblieben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele