Do, 13. Dezember 2018

Mit einem Messer

07.12.2018 13:22

Pensionist bedroht Nachbarin und verletzt Zuggast

Ein 75-Jähriger hat am Donnerstag in Fohnsdorf (Bezirk Murtal) seine Nachbarin mit einem Messer bedroht und rund zwölf Stunden später einen Zugpassagier in einem ÖBB Railjet mit vermutlich demselben Messer verletzt. Andere Fahrgäste und der Zugbegleiter hielten den Verdächtigen bis zum nächsten Bahnhof fest, bis die Polizei ihn übernehmen konnte. Er wurde in die Justizanstalt Leoben gebracht.

Kurz nach 7 Uhr war eine Nachbarin mit dem 75-Jährigen wegen des Hundes der Frau aneinandergeraten, teilte die Polizei mit. Sie trafen sich im Stiegenhaus des Mehrparteienhauses, als die Obersteirerin mit ihrem Vierbeiner Gassi gehen wollte. Als der Hund zu bellen begann, soll der Mann ihr mit vorgehaltenem Messer gedroht haben.

Er meinte, er werde zustechen, wenn der Hund nicht zum Bellen aufhöre. Als die Polizei eintraf, war der Verdächtige bereits verschwunden. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete die Festnahme an und die Streifen begannen nach dem 75-Jährigen zu suchen.

Zugpassagier verletzt
Stunden später wurde die Polizei wegen eines rabiaten Zugpassagiers angerufen: Der vorerst unbekannte Mann hatte einen 72-Jährigen aus dem niederösterreichischen Bezirk Bruck an der Leitha mit einem Messer an der Hand verletzt. Die Attacke passierte im Gemeindegebiet von Treibach-Althofen in Kärnten in einem Zug in Richtung Wien.

Als die Lok am Bahnhof Scheifling hielt, stiegen Beamte zu und holten den Verdächtigen heraus. Dabei stellten sie fest, dass es sich um den gesuchten 75-Jährigen aus Fohnsdorf handelt. Er wurde festgenommen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Kapitän im Video
Schwab: „Es wartet eine geile Herausforderung“
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Maggies Kolumne
Ausgezeichnet
Tierecke
Bayern-Trainer
Kovac tobt: Grätsche von Wöber war grob fahrlässig
Fußball International
Biathlon-Doping-Schock
Polizei-Razzia bei Russland-Team in Hochfilzen!
Wintersport
Fahrlässige Tötung
Patient (50) falsches Medikament injiziert - tot
Niederösterreich
Steiermark Wetter
-2° / 0°
bedeckt
-3° / 0°
stark bewölkt
-2° / 1°
bedeckt
-1° / 1°
stark bewölkt
-6° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.