Gauner erwischt:

Ein aufmerksamer Nachbar als „Einbrecher-Schreck“

Als ein Einbrecher in Schärding gestellt wurde, hatte er noch das erbeutete Sparschwein in der Hand. Verraten wurde der 35-jährige Ganove von einem aufmerksamen Nachbarn, der bemerkt hatte, wie er zu Mittag ins Gebäude eingedrungen war. Erst vor vier Tagen waren so auch Dämmerungsgauner gefasst worden.

„Gute Nachbarschaft ist ein wichtiger Teil im Schutz des Eigenheims“, weiß Präventions-Experte Adolf Wöss vom Landeskriminalamt. Gerade am Land fallen unbekannte Pkw und fremde Gesichter in Siedlungen sofort auf. Wie nun auch in Schärding, wo Nachbarn ein 35-Jähriger „komisch“ vorkam, der bei der Eingangstür eines Einfamilienhauses herumhantierte.

Keine große Beute
Mit einem Flachwerkzeug knackte er das Schloss, zwängte die Tür auf und gelangte so ins Haus. Dort machte er aber keine große Beute, nahm nur das Sparschwein - in dem magere 20 Euro waren - und zwei Schlüssel an sich. Die Beute durfte er bei der Flucht in der Hauszufahrt dann auch gleich wieder abgeben: Alarmierte Polizisten nahmen den Innviertler ohne festen Wohnsitz in Empfang und sperrten ihn ein.

Aufmerksame Nachbarn sind wichtig
Erst vergangenes Wochenende hatten aufmerksame Nachbarn in Linz Mitgliedern einer Dämmerungsbande das Handwerk gelegt. Zwei Serben (50, 53) waren beobachtet worden, als sie über einen Zaun kletterten. Polizisten fassten das Duo noch im Garten, es kam in Haft.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen