Vor Spiel gegen CSKA

Rom-Drama! Rolltreppe bricht ein, 20 Fans verletzt

Hätte besser beginnen können, dieser Champions-League-Abend. Vor dem Spiel AS Roma gegen ZSKA Moskau gab es Schlägereien zwischen den verfeindeten Fangruppen. Bis jetzt gibt es 20 Verletzte, aber nicht nur aufgrund der gewalttätigen Auseinandersetzungen. Das schreckliche Szenario sehen Sie oben im Video.

Im Zentrum Roms, bei der Haltestelle Repubblica, brach eine Rolltreppe ein: Fünf Fans wurden schwer, 15 leicht verletzt.  Einem droht jetzt die Amputation seines Beines Der Großteil der Fans sei betrunken gewesen, meldeten italienische Quellen. Sie seien auf die Rolltreppe gesprungen, haben dort gesungen und plötzlich brach die Rolltreppe in Stücke. 

Aber noch nicht genug damit: Auch außerhalb des Stadions kam es zu Auseinandersetzungen. Die Polizei versuchte mit aller Kraft die beiden Fangruppen zu trennen, aber Messer bei den Fans wurden angeblich auch schon gesichtet, berichtet „Gazzetta“. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)