Mi, 14. November 2018

„Carpool Karaoke“

23.10.2018 08:55

Hier singt sich Michael Bublé Seele aus dem Leib

Nach Musik-Pension schaut das aber nicht aus! Erst vor Kurzem hieß es, Michael Bublé würde seine Karriere für seinen krebskranken Sohn beenden. Sieht man sich aber den neuesten Teaser für James Cordens „Carpool Karaoke“ an, kann man das einfach nicht glauben. Neben dem Moderator im Auto singt sich der kanadische Jazz-Sänger die Seele aus dem Leib - und das macht nicht nur ihm eine Menge Spaß, sondern auch seinen Fans.

Offensichtlich packte Michael Bublé trotz Ankündigung, er wolle seine Karriere beenden, zuletzt doch wieder die Leidenschaft für die Musik. Denn als James Corden den Jazz-Sänger zu seinem legendären „Carpool Karaoke“ lud, sagte dieser sofort zu. In einem Special für die „Stand Up To Cancer UK“-Spendenkampagne schmettert Bublé Ende der Woche einige seine Songs. In einer Vorschau auf die Folge, die Channel 4 bereits auf Facebook veröffentlichte, haben der Moderator und sein Gast wahnsinnig viel Spaß.

Karriere-Aus nach Krebserkrankung seines Sohnes
Die vergangenen Jahre waren für Bublé definitiv keine einfachen. Der Sänger und seine Ehefrau Luisana Lopilato gaben Ende 2016 bekannt, dass ihr ältester Sohn Noah an Krebs erkrankt sei. Deshalb wolle er nun auch seine Musikkarriere beenden, erklärte der Sänger erst vor wenigen Tagen. „Ich gehe in Pension. Ich habe das perfekte Album gemacht und kann nun aufhören, wenn es am besten ist“, so der 43-Jährige, der zugab, „nicht mehr die Nerven dazu“ zu haben, Abend für Abend auf der Bühne zu stehen.

Das schwere Schicksal seines Sohnes habe seine Wahrnehmung des Lebens für immer verändert. Derzeit gehe es dem Kleinen gut, die vergangenen beiden Jahren seien aber „die Hölle“ gewesen, so Michael Bublé. „Ich wollte einfach nur sterben.“ Laut seiner Plattenfirma wolle der Sänger aber weiterhin Musik machen, sein neues Album „Love“ wird am 16. November erscheinen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rund 10 Millionen Euro
Am Sonntag wartet dritter Lotto-Sechsfachjackpot!
Österreich
Nicht zu glauben!
Test-Fiasko! Schweiz blamiert sich gegen Katar
Fußball International
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International
Als Sportdirektor
Nächster Paukenschlag! Rieds Schiemer schmeißt hin
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.