Di, 16. Oktober 2018

Zivilprozess

03.10.2018 16:32

Missbrauchsklage gegen Kärntner Ex-Diakon

Jack war elf, als die sexuellen Übergriffe eines einstigen Diakons der Diözese Gurk begonnen haben sollen. Heute ist der einstige Zögling des SOS Kinderdorfs in Moosburg 44 und möchte späte Gerechtigkeit: Das Strafverfahren gegen seinen Peiniger wurde wegen Verjährung eingestellt, doch die Zivilklage über 89.000 Euro ist am Landesgericht Klagenfurt eingebracht worden.

„Es ist eine furchtbare Geschichte“, heißt es bei der Plattform betroffener kirchlicher Gewalt. Jack kam als Baby nach Kärnten; mit elf soll er von dem Diakon zu sexuellen Handlungen gezwungen worden sein. Die Klasnic-Kommission hat ihm 15.000 Euro zugesprochen - eine strafrechtliche Verfolgung scheiterte aber an der Verjährungsfrist.

Jack gibt nicht auf. Er hat nun den Zivilrechtsweg beschritten und will den Skandal neu aufrollen. „Dieser Mann soll nicht weiter völlig unbehelligt herumlaufen“, sagt Jack. Auch Bischof Alois Schwarz soll in dem Verfahren als Zeuge aussagen müssen. Ob das passieren wird, ist offen. „Die Klage wurde gerade erst eingebracht“, bestätigt das Klagenfurter Landesgericht. „Nun wird sie dem Beklagten zugestellt.“

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.