Perfekter CL-Start

Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona

Lionel Messi hat die Champions-League-Saison 2018/19 mit einer veritablen Gala eröffnet! Der argentinische Superstar führte den FC Barcelona mit drei Treffern zu einem 4:0-Sieg über PSV Eindhoven. Im Parallelspiel der Gruppe B gewann Inter Mailand das Heimspiel gegen Tottenham dank zweier später Treffer mit 2:1 (0:0).

Im Camp Nou eröffnete Messi mit einem perfekten Freistoß ins Kreuzeck (32.) den nächsten Anlauf von Barcelona auf den Sieg in der Champions League. Ousmane Dembele erhöhte auf 2:0 (74.), ehe Messi zwei weitere Tore nachlegte (77., 87.). Die Katalanen sind damit schon seit 27 Europacup-Heimspielen ungeschlagen.

In Mailand sah Tottenham lange als sicherer Sieger aus. Die Engländer lagen dank eines Treffers von Christian Eriksen (53.) in Führung und schienen die Partie im Griff zu haben. Im Finish drehte Inter beim Comeback in der Königsklasse nach sieben Jahren aber auf. Der bis dahin harmlose Mauro Icardi erzielte mit einem herrlichen Volley den Ausgleich (86.), Matias Vecino köpfelte die Italiener in der 92. Minute sogar noch zum Sieg.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)