Sa, 17. November 2018

Alkotest positiv

10.09.2018 08:30

Zigarette im Bett aus Hand gefallen: Wohnungsbrand

Weil er betrunken eine Zigarette in seinem Bett rauchte und ihm diese aus der Hand fiel, stand plötzlich seine ganze Wohnung in Brand! Ein 57-Jähriger Ennser sorgte für einen Einsatz, bei dem 23 Mann der Feuerwehr Enns versuchten, die Flammen zu löschen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es in Enns zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen konnten die Polizisten auf der Rückseite eines Mehrparteienhauses aus dem Fenster einer Dachgeschoßwohnung Flammen wahrnehmen. Gleichzeitig traf auch die Feuerwehr Enns am Brandort ein.

Zigarette aus der Hand gefallen
Der 57-jährige Wohnungsmieter konnte im Treppenhaus angetroffen und nach draußen gebracht werden. Bei der Erstbefragung gab er an, dass ihm im Bett liegend eine Zigarette zu Boden gefallen sei und dadurch die dort befindlichen Taschentücher zu brennen begannen. Als er die Flammen festgestellt habe, sei er zu einer Nachbarin geflüchtet, welche in der Folge die Feuerwehr verständigte.

Wohnung zur Gänze ausgebrannt
Der 57-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder nach Linz gebracht. Die Wohnung brannte zur Gänze aus, die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die FF Enns war mit vier Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Schönes Jubiläum“
Nächster Podestplatz für Eisschnellläuferin Herzog
Wintersport
Länderspiel-Ärger
PSG-Stars Neymar und Cavani geraten aneinander
Fußball International
Aus für „Lindenstraße“
„Mutter Beimer“ hofft auf Widerstand der Fans!
Medien
Brutales Foul im Video
Basketballer streckt Gegner mit Ellbogen nieder
Sport-Mix
Dramatischer Einsatz
Bundesheer-Engel retten Verletzte vom Dachstein
Österreich
Ungewöhnlicher Anblick
Fünfstöckiges Gebäude zieht auf Fluss in China um
Video Viral
Mitgefühl von Hirscher
Heimreise und OP: Kein Neureuther-Comeback in Levi
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.